Aktuell

geschrieben von Schulze am Do, den 18. Aug 22 um 16:16 Uhr Schließung des Krippenbereichs der Kita Buratino ab 22.08.2022

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte der in der Kita Buratino betreuten Krippenkinder,

 

leider muss ich Ihnen mitteilen, dass im Gebäude der Kita Buratino ein massiver Wasserschaden festgestellt wurde, der insbesondere den Krippenbereich der Einrichtung betrifft.

Aufgrund der notwendigen, umfangreichen Reparatur-, Trocknungs- und Wiederherstellungsarbeiten wird der Betrieb des Krippenbereiches für eine Dauer von voraussichtlich drei bis vier Monaten nicht möglich sein.

Aktuell arbeiten wir unter Hochdruck an der Prüfung von Möglichkeiten der Betreuung der Krippenkinder.

Klar ist bereits, dass einige der Krippenkinder wie geplant bzw. vorzeitig am Montag, den 22.08.2022 in den Kindergartenbereich im Obergeschoss wechseln und dort betreut werden. Die Eltern, die dies betrifft, werden telefonisch von Frau Rutkowski informiert.

Die Eltern,

  • deren Kinder zu jung sind, um in den Kindergartenbereich zu wechseln,
  • die am 22.08.2022 bzw. am 01.09.2022 mit der Eingewöhnung ihrer Kinder beginnen sollten und/oder
  • die eine Betreuung in der Häuslichkeit absichern können,

werden am heutigen bzw. morgigen Tag telefonisch vom Träger darüber informiert, dass der Krippenbereich der Kita Buratino ab dem 22.08.2022 für die Zeit der Instandsetzung geschlossen bleiben muss und eine Betreuung bzw. Eingewöhnung damit leider nicht möglich ist.

In der Woche vom 22.- 26.08.2022 wird der Träger prüfen, ob den betreffenden Eltern anderweitige Betreuungsmöglichkeiten angeboten werden können.

Zum jetzigen Zeitpunkt kann diesbezüglich noch keine Prognose ausgegeben werden, ob und ggfs. wie viele der betreffenden Kinder betreut werden können.

In den Fällen, in denen wir Eltern für die Dauer der Instandsetzungsarbeiten keine Betreuung für ihr Krippenkind anbieten können, befreien wir betreffende Eltern selbstverständlich von der Zahlung der Eltern- und Essengeldbeiträge.

 

Sowohl für das Kita-Team und den Träger als auch für die Wowi, als Eigentümerin des Neubaus, ist dies ein herber Schlag.

Wir bedauern die für Sie und Ihre Kinder entstehenden Umstände zutiefst.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Catharina Schulze

Fachbereich Kinder, Jugend & Familie

Diese Webseite verwendet Cookies

Die von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Essenzielle Cookies". Der Einsatz dieser Cookies dient dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.